31108 1 00 lu

31108 1 01 th31108 1 02 th31108 1 03 th31108 1 04 th

31108 1 05 th31108 1 06 th31108 1 07 th

.

2018
Philipps-Universität Marburg, Neubau der Zentralbibliothek Campus Firmanei: Planungsleistungen Baumbewässerungsmaßnahmen im Alten Botanischen Garten

Der an die Baustelle für den Neubau der Zentralbibliothek der Universität Marburg direkt angrenzende Alte Botanische Garten (ABG) ist ein eingetragenes und anerkanntes Kulturdenkmal im innerstädtischen Bereich der Stadt Marburg. Die denkmalgeschützte Parkanlage hat durch ihren Baumbestand aus dem frühen 19. Jh. eine herausragende historische, ökologische und freizeitkulturelle Bedeutung.

Für die Umsetzung der direkt an den Park angrenzenden Großbaumaßnahme sind über einen Zeitraum von 18 Monaten erhebliche Grundwasserabsenkungen notwendig. Um zu verhindern, dass die ein bis zwei Meter mächtige Auelehmschicht, in der die Gehölze des ABG wurzeln, den Kontakt zum natürlichen Grundwasser verliert und der Kapillarfluss damit abreißt, ist die Wasserversorgung im Wurzelbereich künstlich zu erhalten.

Das Büro EGL hat den Auftrag, ein Konzept für die temporäre Bewässerung des ABG zu erarbeiten, die fortlaufende Wasserversorgung der Gehölze sicher zu stellen und damit die Beeinflussung der Bäume während der Zeit der Grundwasserabsenkung zu minimieren. Dabei sind sowohl der Umfang der Bewässerungsmaßnahmen als auch die Planung an die Prüfergebnisse der laufenden Dokumentation anzupassen. Die EGL begleitet die ausführende Firma bei der Umsetzung der temporären Bewässerung, während der Betreibung der Bewässerungsanlage sowie im Zuge des Rückbaus samt Wiederherstellung der beanspruchten Flächen der historischen Parkanlage. Weiterhin werden laufend durch das Büro EGL Kontrollen der Bodenfeuchtigkeit, auch in den angrenzenden Bereichen des ABG, welche nicht in das Bewässerungssystem eingebunden worden sind, durchgeführt.

Insgesamt wurden mehr als 4.000 m Leitungen, 600 Bewässerungssonden sowie weitere Sonden für die Wasserversorgung der Koniferen während der Frostperioden als temporäre Bewässerungsanlage im ABG verbaut. Für den Zeitraum der Bewässerung wurde ein Großteil des ABG eingezäunt. Der Zugang zu den Gebäuden der Universität war dennoch vom Park aus zu gewährleisten.


Auftraggeber : Hessisches Baumanagement, RN Mitte, Marburg
Fläche : 21.000 m²
Bausumme : 108.000.000 EUR
Ort : Marburg, Hessen