Parkanlagen, Gärten, Friedhöfe

11211 00 li .

in Bearbeitung
Grunderneuerung des Gählerparks in Hamburg-Altona

Das sog. Entwicklungsquartier Altona-Altstadt ist Fördergebiet der Integrierten Stadtteilentwicklung in Hamburg und des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“. Die Grunderneuerung des Gählerparks ist .....

.

.


Auftraggeber : Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Altona, Fachamt MR, Abteilung Stadtgrün
Ort : Hamburg-Altona

31108 1 00 li .

in Bearbeitung
Philipps-Universität Marburg, Neubau der Zentralbibliothek Campus Firmanei: Planungsleistungen Baumbewässerungsmaßnahmen im Alten Botanischen Garten

Der an die Baustelle für den Neubau der Zentralbibliothek der Universität Marburg direkt angrenzende Alte Botanische Garten (ABG) ist ein eingetragenes und ....

.

.


Auftraggeber: Hessisches Baumanagement, RN Mitte, Marburg
Ort: Marburg, Hessen

61303 00 li .

2014
Bergkirchweihgelände Erlangen
Erstellung einer Fluchttreppe

Für das Erlanger Bergkirchweihgelände wurde 2012/13 eine Personenstromanalyse durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass das Gelände im Notfall mit einem zusätzlichen Fluchtweg ....

.

.


Auftraggeber : Stadt Erlangen - Tiefbauamt
Ort : Erlangen, Bayern

11034 00 li .

2013
igs 2013 - Garten Binsenweisheiten

Für die Internationale Gartenschau 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg wurde unser Büro eingeladen einen Garten zum Thema „Binsenweisheiten – Wasserreinigung durch Gräser“ zu gestalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Gärten wollten.....

.

.


Auftraggeber : IGS Hamburg 2013 GmbH
Ort : Hamburg, Wilhelmsburg

11128 00 li .

2013
igs 2013 - Drei Gärten in den Wasserwelten

Das Rotterdamer Büro West 8 urban design & landscape architecture entwarf für die Internationale Gartenschau 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg drei Gärten, die das Bewusstsein für unseren Umgang mit dem Gut Wasser.....

.

.


Auftraggeber : IGS Hamburg 2013 GmbH
Entwurfsarchitekten : West 8 urban design & landscape architecture
Ort : Hamburg, Wilhelmsburg

61201 00 2 li .

2013
Sicherungsmaßnahmen am Burgberggarten Erlangen, Steilböschung Enkesteig und Burgbergstraße

Der Burgberggarten liegt am Südhang des unter Schutz gestellten Ensembles Burgberg, im Norden Erlangens. Die weitläufige und weitestgehend naturbelassene .....

.

.


Auftraggeber : Stadt Erlangen, Tiefbauamt
Planungspartner : TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH, Nürnberg
Ort : Erlangen, Bayern

10821 00 li .

2011
Freizeit- und Bewegungspark am Heidenberger Teich in Kiel-Mettenhof

Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms "Soziale Stadt - Mettenhof" entstand südlich des Heidenberger Teichs ein Freizeit- und Bewegungspark. Verbindliche Grundlage der Planung waren die Ergebnisse eines .....

.

.


Auftraggeber : Landeshauptstadt Kiel
Ort : Kiel-Mettenhof

11008 00 li .

2011
Masterplan Rotenhäuser Feld - Ein Quartierspark für die interkulturelle Stadtgesellschaft

Im südlichen Teil des dicht bebauten urbanen Reiherstiegviertels befindet sich die grüne Freizeit- und Erholungsoase Rotenhäuser Feld. Der öffentliche Park verbindet viele wichtige IBA-Projekte wie den Energiebunker,.....

.

.


Auftraggeber : IBA Hamburg GmbH
Beteiligungsverfahren : SUPERURBAN
Ort : Hamburg, Wilhelmsburg

10620 00 li .

2009
Seniorengerechte Freiraumplanung - Umsetzung von Maßnahmen

Im Bezirk Hamburg-Harburg werden 2009 weitere Maßnahmen aus dem Konzept „Freiraum und Mobilität für ältere Menschen in Neuwiedenthal“ umgesetzt.

.

.


Auftraggeber: Bezirksamt Hamburg-Harburg
Ort: Hamburg, Hamburg-Neuwiedenthal

10137 00 li .

2007
3. Bauabschnitt - Wiederherstellung der Terrassenanlage des Neuwerkgartens von Schloss Gottorf

Schloss Gottorf war bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts die Residenz der Herzöge von Schleswig-Holstein. Der ab 1637 entstandene Neuwerkgarten war eine frühbarocke Terrassenanlage, die aufgrund ihrer prachtvollen Ausstattung mit ....

.

.


Auftraggeber: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Architekt : Hilmer, Sattler und Albrecht, Berlin
Ort: Gottorf, Schleswig-Holstein

20206 00 li .

2006
Grünzug am Lärmschutzwall Baunsberg

Nördlich des Wohngebietes Baunsberg liegt der 20-80m schmale und rund 700m lange Grünzug, der durch einen 12m hohen Schutzwall vor der Lärmeinwirkung der angrenzenden Bundesautobahn A44 Kassel-Dortmund geschützt wird.

.

.


Auftraggeber: Stadt Baunatal, Bau und Umweltamt
Ort: Baunatal, Hessen